Bader Führungselemente GmbH & Co. KG in Villingen-Schwenningen

Der Firmengründer Jakob Bader durchlief eine Mechanikerlehre und später die Ausbildung zum staatlich geprüften Feinwerktechniker. Durch langjährige Schwerpunkttätigkeit auf dem Gebiet der linearen Prozesse und deren Bauelemente wurde das Know-how zur Gründung der Firma Bader, Führungselemente, Positioniersysteme 1985 erworben.

Ergänzend hinzu kommt ein langjähriger, hervorragender Mitarbeiterstamm. Derselbe wird durch den Produktionsleiter geführt, der vorher schon langjährige Erfahrungen mit der Produktion von Führungselementen sammelte.

Zielsetzung nach der Firmengründung von Bader Führungselemente, Positioniersysteme in Villingen-Schwenningen war, nachdem man mit aus Konkursmasse gekauften konventionellen Maschinen zu produzieren begann, nach einem Zeitabschnitt von sechs bis acht Jahren alle Maschinen gegen neue zeitgemäße CNC-Maschinen auszutauschen. Dieser Prozess wurde 1994 abgeschlossen.

Heute fertigen wir in Villingen-Schwenningen mit acht Mitarbeitern auf vier Bearbeitungszentren, eines davon mit einer schwenkbarer Bearbeitungsspindel, ergänzend hinzu kommen zwei CNC-Fräsmaschinen, eine CNC-Bohrzentrum, CNC-Drehmaschine, zwei Flächenschleifmaschinen und Sägeautomat.

Durch die steigende Nachfrage an unseren Produkten waren wir im Jahr 2001 in der Lage, ein eigenes Firmengebäude in Villingen-Schwenningen zu beziehen. Die Möglich zur Erweiterung ist durch 1100 Quadratmeter bebaubare Fläche gegeben, sodass die Weichen für eine weitere Expansion auf diesem Gebiet gestellt sind.

Die Umwandlung vom Einzelunternehmen Bader Führungselemente, Positioniersysteme in die Gesellschaftsform GmbH & Co. KG wurde am 01.01.2005 realisiert.

Die Zertifizierung nach DIN EN ISO 9001:2000 erfolgte im Jahr 2006.